Symposium zum 150. Geburtstag Gerhart Hauptmanns

Die Gerhart-Hauptmann-Gesellschaft e.V., Berlin, und das Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner laden am Freitag, den 16. November 2012 von 10.30-18 Uhr ein zum Symposium »Neue wissenschaftliche Studien zum Werk Gerhart Hauptmanns«. Folgendes Programm ist geplant:

1. Aus Gerhart Hauptmanns Frühwerk:

»›Engel läuten weg die Nacht!‹ Zwei unbekannte Gedichte aus Hauptmanns Landwirtschaftseleven-Zeit« (Prof. Dr. Peter Sprengel, Berlin)

»Geschichte und Gegenwart in Gerhart Hauptmanns ›Germanen und Römer‹ (1881/82 entstanden, noch nicht uraufgeführt)« (Prof. Dr. Louis F. Helbig, Les Echelles)

2. Erhellendes zu einem Skandal im Jahre 1913:

»Literatur und Politik im späten Kaiserreich. Der Streit um Gerhart Hauptmanns ›Festspiel in deutschen
Reimen‹ (1913)« (Prof. Dr. Hans-Christof Kraus, Passau)

3. Postum uraufgeführte dramatische Werke:

›Agamemnons Tod‹ und ›Elektra‹ (UA 10. September 1947) (Prof. Dr. Rüdiger Bernhardt, Bergen i. V.)

›Die Finsternisse‹ (UA am 5. Juli 1952) (Dr. Hans-Joachim Hahn, Berlin)

›Magnus Garbe‹ (UA am 4. Februar 1956) (Marc Jeremias Schweißinger, Cardiff/ Wales)

›Herbert Engelmann‹ (UA am 12. November 1962; UA in der Bearbeitung von Carl Zuckmayer schon am 8. März 1952) (Dr. Rita Klis, Berlin)

›Christiane Lawrenz‹ (UA am 12. April 1990) (Heinz Dieter Tschörtner, Berlin)

4. Gerhart Hauptmanns literarische Wirkung:

»Zur Weiterentwicklung Gerhart Hauptmanns in den Werken anderer Autoren« (Prof. Dr. Sigfrid Hoefert, Waterloo/Ontario)

Leitung der Veranstaltung: Dr. Klaus Hildebrandt, Nürnberg

Der Eintritt ist frei, das Gerhart-Hauptmann-Museum bittet um Anmeldung.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gerhart-hauptmann-gesellschaft.de/symposium-zum-150-geburtstag-gerhart-hauptmanns/

1 Ping

  1. […] Rande des wissenschaftlichen Symposiums zu Gerhart Hauptmann am 16.11. in Erkner führte Kappstrom TV, ein Angebot der Lokalzeitung […]

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.